Zwei Familien aus dem Irak konnten bei Familie Lechner aus Gföhl und Familie Misauer aus Jaidhof Unterkunft finden. Auch in Eisenberg wurden zwei Brüder aus Syrien bei Familie Müller aufgenommen. Alle werden betreut von Patengruppen, die Fahrtendienste, Arztbesuche, Behördenwege, Einkaufswege, Gespräche und dgl. mit den Füchtlingen erledigen. So können sie bestens mit den österreichischen Gegebenheiten vertraut werden. Ein Kind besucht den Kindergarten, eines die erste Klasse Volksschule. Zweimal in der Woche besuchen die Erwachsenen Asylwerbenden einen Deutschkurs im Pfarrheim. Fr. Rohrmoser, Fr. Kaindl, Fr. Böhm und Fr. Thenner jun. haben sich dazu bereit erklärt und versuchen mit viel Engagement eine Hinführung zur deutschen Sprache zu ermöglichen!

Die Jugendrotkreuzgruppe hat Willkommenspäckchen zusammengestellt und zu einem Begrüßungsnachmittag geladen, wo den Gföhler Kindern die Hintergründe, Gefahren und Schwierigkeiten einer Flucht von den Betroffenen selbst nahe gebracht werden konnten.

Zwei der jungen Männer spielen leidenschaftlich gern Fußball und können einerseits beim SC Admira, andererseits beim Hobbyverein Jaidhof-Großmotten wöchentlich mittrainieren.

In absehbarer Zeit wird auch im Pfarrhof eine Familie einziehen können!

Wir suchen weiterhin Wohnraum und Paten für Menschen, die aus den Kriegsgebieten in unser Land flüchten!

Aber auch Einzelaktivitäten wie einen Spaziergang machen, einen Adventmarkt besuchen, einen Ausflug organisieren, miteinander Kochen oder Kekse backen sind jederzeit willkommen!

Vorallem die Kinder wünschen sich Spielkameraden!

Frau Silvia Steinhauer u. Herr Martin Mörx aus Jaidhof haben durch ihre Benefizausstellung Spenden für unsere Flüchtlingskinder lukriert! Allen bisherigen Spendern, vorallem der Katholischen Frauenbewegung mit ihrem Flohmarkt, ein herzliches Dankeschön!

Spenden sind jederzeit willkommen ! Spendenkonto Willkommen Mensch!

Sparkasse Gföhl: IBAN AT2320 27200000 609172)

Infos, Anfragen, Mitarbeit bei Mag. Gabriela Auferbauer, Brigitte Schlögl, Lisl Wimmer

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *